Fashionweek New York: Katie Holmes stellt ihre Kollektion „Holmes & Yang“ vor

Nach der Verkündung der Scheidung von Tom Cruise und immer wieder einprasselnder Kritik wegen der Erziehung von Suri, gibt es nun endlich mal gute Neuigkeiten von Katie Holmes. Die Schauspielerin hat auf der New Yorker Fashionweek ihre eigene Modekollektion vorgestellt.


Gemeinsam mit ihrer Stylistin Jeanne Yang hat Holmes eine kleine Frühjahrskollektion auf die Beine gestellt. Das Echo fällt bislang vorwiegend positiv aus.

Holmes & Yang

Um ihre Präsentation in New York machte Holmes zunächst ein großes Geheimnis. Schon vor drei Jahren entstanden erste Ideen und Stücke, doch erst jetzt, trauten sich die beiden Jungdesignerinnen an die Öffentlichkeit. Alle Welt kennt jetzt die Entwürfe von Katie und ihrer Stylistin.

Klassisch, elegant ist der Look, den die Ex von Tom Cruise präsentierte. Schwarze Blazer und Tuxedo-Kleider in gedeckten Farben, dazwischen der ein oder andere Farbtupfer. Sie wollte „ganz einfache, ganz klassische Linien“ sagte Holmes zuvor in einem Interview. Zeitlos sollen ihre Stücke sein: „Wir versuchen schöne Dinge zu machen. Aber wir sind nicht so trendgetrieben.“

Der klassische Stil wird durch ein paar rockige Stücke gebrochen, Lederjacken dienen zum Beispiel als Kontrast zu leichten Chiffon-Kleidern.

Happige Preise für Katies Kollektion

Die Materialien sind edel: Seide, Leder und Wildleder werden größtenteils verwendet. Zudem produziert das neue Label ausschließlich in New York, um zu zeigen, dass der Trend nicht zwangsläufig zur günstigeren Produktion im Ausland gehen muss.

Entsprechend happig sind dann auch die Preise, kaum ein Stück ist für unter 500 Dollar erhältlich, die teureren kosten um die 3.000 Dollar.

Dafür sollen Blazer, Blusen und Co. Aber auch noch in 10 Jahren mit ihrem Stil goldrichtig liegen, zeitlos schön, so das Ziel von Holmes.

Das Echo auf ihre Präsentation ist bislang durchweg positiv, niemand überschlägt sich vor Begeisterung, keiner verteufelt die Kollektion. Wie zu erwarten bei Entwürfen, die schön sind, aber wenig Gewagtes oder Neues zeigen.

Wer das nötige Kleingeld hat, für den könnten die alltagstauglichen Stücke eine Bereicherung für den Kleiderschranks sein.

Die ersten Stücke aus der Kollektion sind hier zu sehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.