FC Augsburg verlängert Vertrag von Offensivspieler Koo

Augsburg – Der FC Augsburg hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Ja-Cheol Koo um zwei Jahre bis Juni 2019 verlängert. Das gab der Fußball-Bundesligist bekannt.

Der südkoreanische Nationalspieler ist bei den Schwaben ein Leistungsträger und Stammspieler im offensiven Mittelfeld. «Es ist super, dass es mit Ja-Cheol Koo in Augsburg weitergeht», sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter und lobte: «Er ist ein absoluter Teamplayer, der mit seinen fußballerischen Fähigkeiten auch Spiele entscheiden kann.»

Koo war im Sommer 2015 vom FSV Mainz 05 nach Augsburg gekommen, wo er davor bereits von 2012 bis 2013 eineinhalb Jahre als Leihspieler aktiv war. «Augsburg ist meine Heimat in Deutschland geworden», wurde der 28-Jährige zitiert. «Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel erreichen können.»

Das Team von Trainer Manuel Baum kämpft nach nur einem Sieg und einem Unentschieden in zuletzt fünf Partien um den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld der Bundesliga. An diesem Samstag (15.30 Uhr) ist der SC Freiburg in der Fuggerstadt zu Gast.

Fotocredits: Hendrik Schmidt
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...