FC Ingolstadt entwickelt Heimstärke – 3:0 gegen Heidenheim

Ingolstadt – Der FC Ingolstadt entwickelt in der 2. Fußball-Bundesliga langsam Heimstärke. Die Schanzer feierten mit dem 3:0 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim den zweiten Erfolg nacheinander im heimischen Sportpark.

Vor 9204 Zuschauern erzielten Hauke Wahl (45. Minute), Sonny Kittel (70.) und Stefan Kutschke (79./Foulelfmeter) die Tore. Ex-Nationalspieler Christian Träsch hatte beim Stand von 0:0 zudem Pech mit einem Lattentreffer (43.). Der FCI befindet sich nach sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen eindeutig im Aufwärtstrend. Die Heidenheimer stecken nach dem fünften sieglosen Spiel am Stück weiter in der Abstiegszone.

Fotocredits: Armin Weigel
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...