FC Augsburg bezieht Quartier in Teneriffa

Teneriffa – Der FC Augsburg hat sein Winter-Trainingslager auf Teneriffa bezogen. Die Mannschaft von Trainer Manuel Baum bestieg am Dienstagmorgen in Frankfurt den Flieger in Richtung Spanien und bereitet sich dort bis zum Sonntag auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga vor.

Trotz der wegen der WM in Russland ungewöhnlich kurzen Winterpause ist dem Coach des Tabellenneunten das Camp im Süden wichtig. «Man hat einfach mehr Zeit, sich mit den Spielern auszutauschen, individuell zu arbeiten, am Abend noch einmal zusammenzusitzen und Videoanalyse zu betreiben», hatte Baum beim Trainingsstart am Freitag erklärt. Ihr erstes Rückrundenspiel bestreiten die Augsburger am 13. Januar zuhause gegen den Hamburger SV.

Fotocredits: Stefan Puchner
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...