FC Augsburg lädt 4000 Helfer zu Spiel ein

Augsburg – Nach der Entschärfung einer riesigen britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg belohnt der FC Augsburg zusammen mit der Stadt Augsburg rund 4000 Helfer.

Als «Dankeschön» für ihren Einsatz und die großen Mühen würden die Hilfskräfte zu einem Heimspiel des FCA in der kommenden Rückrunde eingeladen, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist mitteilte.

Rund 54 000 Augsburger Bürger mussten am ersten Weihnachtsfeiertag in Augsburg evakuiert werden. Als Notunterkunft während der Entschärfung eines 1,8 Tonnen schweren Blindgängers stand unter anderem auch der Business-Bereich der Augsburger Fußballarena zur Verfügung.

«Wir freuen uns, dass der Einsatz rund um die Entschärfung der Bombe reibungslos geklappt hat», äußerte FCA-Geschäftsführer Michael Ströll in einer Mitteilung des Bundesligisten. Der Zusammenhalt innerhalb der Stadt, der verschiedenen Organisationen und der Bürger sei beeindruckend gewesen. «Der FCA steht zur Stadt und die Stadt steht zum FCA», erklärte Oberbürgermeister Kurt Gribl.

Fotocredits: Tobias Hase
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...