FC Bayern muss gegen BVB auf Vidal verzichten

München – Der FC Bayern München muss den Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Dortmund ohne Arturo Vidal und Juan Bernat bestreiten.

Vidal sei von der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft mit einer starken Oberschenkelprellung zurückgekehrt und werde erst einmal pausieren, sagte Trainer Jupp Heynckes vor dem Spitzenspiel gegen den BVB am Samstag (18.30 Uhr). Über die Einsatzchancen des Mittelfeldakteurs für das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag beim FC Sevilla machte Heynckes keine Prognose. «Wir werden am Sonntag weitersehen», sagte der 72-Jährige zwei Tage vor dem Spiel.

Bernat wird gegen Dortmund wegen einer Kapselreizung im Sprunggelenk fehlen. Dagegen steht Jérôme Boateng, der beim 0:1 Deutschlands gegen Braslien nach einem Schlag auf die Wade ausgewechselt worden war, zur Verfügung. «Jérôme hat gestern und heute mit Normalität trainiert», sagte Heynckes und ergänzte mit Blick auf die Aufstellung: «Jetzt muss ich schauen, was ist das Beste für Dortmund. Und ab Sonntag, was ist das Beste für Sevilla. Ich trenne das voneinander.»

Die Rückkehr von Arjen Robben für das BVB-Spiel stand bereits vor dem Abschlusstraining am Freitag fest. «Er hat wie ein 25-Jähriger trainiert», berichtete Heynckes.

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.