Frankfurts Russ an der Achillessehne operiert

Frankfurt/Main – Marco Russ vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist nach seinem in der Europa-League-Qualifikation gegen den FC Vaduz erlittenen Achillessehnenriss operiert worden.

Der 34 Jahre alte Abwehrspieler unterzog sich dem Eingriff am Samstag in München, teilten die Hessen mit. Wie lange Russ ausfällt, ist offen.

Fotocredits: Arne Dedert
(dpa)

(dpa)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.