Fürths Stürmer Hofmann verpasst Saisonstart verletzt

Fürth – Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth muss wochenlang auf Stürmer Philipp Hofmann verzichten. Der Neuzugang vom FC Brentford aus der zweiten englischen Liga hatte sich im Trainingslager eine Teilruptur des Innenbandes im Knie zugezogen und wird den Saisonstart verpassen.

Nach einer Kernspin-Untersuchung nach der Rückkehr wurde nun die Diagnose gestellt, teilte der Club mit. Zum Saison-Auftakt sind die Franken bei Bundesliga-Absteiger Darmstadt zu Gast.

Der ehemalige U21-Nationalspieler hat schon reichlich Zweitliga-Erfahrung. Er bestritt für Paderborn, Ingolstadt und Kaiserslautern 92 Partien in der 2. Liga und kam dabei auf 21 Tore.

Fotocredits: Daniel Karmann
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...