Geld in Gold eintauschen – Trend aufgrund der Finanzkrise

Egal ob man den Fernseher einschaltet oder Zeitung liest. Seit Wochen gibt es nur noch ein Thema: Die weltweite Finanzkrise. Jetzt handeln Anleger indem sie ihr Geld in Gold eintauschen.

Jeder befürchtet eine Inflation, die Anleger fürchten um ihr Geld. Grund genug ist da, denn den Banken geht es schlecht. Der neueste Trend ist es sein Geld in Gold anzulegen.

Die Goldhändler kommen gar nicht mehr nach mit den Aufträgen, daher kommt es zu langen Wartezeiten und Engpässen.

Eigentlich ist es garnicht so eine schlechte Idee sein Geld in etwas handfestet einzutauschen, dass mit Sicherheit nicht an Wert verliert. Vielleicht geht das auch mit Kunstwerken oder Antiquitäten, oder vielleicht auch Edelschmuck von Tiffany & Co., aber dann muss man sich schon genauestens vorher informieren.

Na, auch schon dem Goldrausch verfallen?  Denn das ist ja scheinbar zur Zeit megatrendy.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.