Geldanlage in Versicherungsfonds – worauf sollte man achten

Damit Sie später Ihren gewohnten Lebensstandard beibehalten können, bietet sich beispielsweise eine Geldanlage in Versicherungsfonds an. Diese Form der Altersversorgung ist nicht unüblich. Es bieten sich Fondsanlagen mit aktiven Fondsmanagements an, da hierdurch zeitnahe Anlageentscheidungen auf den hoch beweglichen Märkten möglich ist und die Marktchancen optimal genutzt werden können.

Geldanlage in Versicherungsfonds – eine intelligente Lösung für Ihre Vermögensanlage?

Geldanlage in Versicherungsfonds - worauf sollte man achten Abgestimmt auf Ihre ganz persönlichen Präferenzen werden Ihnen Geldanlagen in Sachen Versicherungsfonds mit auf dem Markt angeboten. Nach einer individuellen Beratung zu den Chancen und möglichen Risiken, rät Ihnen ein Spezialist, welche der Varianten für Sie am besten passt und das Ganze entweder ohne Aktienfondsanteil im sogenannten „AktivDepot Solide“ oder mit den Anteilen eines Aktienfonds im „AktivDepot Plus-Wert“. Sie entscheiden: Lieber ausgewogen oder ist Ihnen die Chance, mehr zu bekommen wichtiger. Gründe können auch sein, für die Ausbildung der Kinder Geld anzusparen. Hier kann dann flexibel und langfristig ein Vermögen aufgebaut werden. Sie haben die Möglichkeit, so viel und so lange Sie wollen, Geld anzusparen. Wenn Sie aber lieber einen bestimmten Geldbetrag anlegen möchten, gibt es auch hier verschiedene Lösungen, je nach individuellen Bedarf. Risikolos nutzen Sie die Marktchancen, wenn Sie die sogenannten Garantiefonds in Ihr Vermögenskonzept mit aufnehmen möchten. Hier ist die Kapitalgarantie mit eingebaut und Sie bekommen Sie zu dem Laufzeitende den jeweils im Vorweg garantierten Betrag zurück. Entwickeln die Märkte sich gut, winken attraktive Zusatzerträge.

Welche Fonds gibt es noch auf dem Markt?

Die Investmentfonds, aus denen ja Versicherungsfonds entstehen, gibt es weiter in den unterschiedlichsten Formen und absolut passend zu den jeweiligen Lebenssituationen. Man kann mit ihnen Geld ansparen und anlegen, finanzielle Sorgenfreiheit für die Zukunft schaffen und sein Vermögen praktisch optimieren. Es ist nicht selten, dass ein Investment ein paar Hundert Investmentfonds für die privaten Anleger im Angebot hat. Das können sein: Aktienfonds,Rentenfonds, Garantiefonds,Immobilienfonds, Mischfonds, Rentenlaufzeitfonds und Fonds, die für vermögenswirksame Leistungen genutzt werden – nicht zu vergessen die Riester-Fondssparpläne und die Fonds zur Vermögensoptimierung.

Optimieren Sie Ihr Vermögen mit einem größeren Geldbetrag

Wenn Sie das Ziel verfolgen, möglichst hohe Erträge erzielen zu wollen, und dabei risikobereit sind, empfiehlt es sich immer, eine fondsgebundene Versicherung abzuschließen. Achten Sie bitte darauf, ob das Geld bei Auszahlung versteuert wird und wie sich die Kaufkraft des Gelds bis dahin entwickelt hat.
Und schauen Sie, dass Ihnen keine Depotgebühren entstehen. Da kann innerhalb von einigen Jahren schon eine merkliche Summe zusammen kommen. Nutzen Sie eine persönliche und unabhängige Beratung in dieser so wichtigen Angelegenheit.

Bild: helix – Fotolia

Geldanlage in Versicherungsfonds – worauf sollte man achten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,96 von 5 Punkten, basierend auf 26 abgegebenen Stimmen.
Loading...