Geschenke und Co. basteln

Früher als Kind hat man sie im Kindergarten oder in der Schule regelmäßig gehabt: Bastelnachmittage. Und auch in der Adventszeit greift man ab und an mal wieder zu Schere und Buntpapier um individuelle Weihnachtskarten und passende Dekoration herzustellen. Doch warum sollte man dem Basteln bzw. „Selbermachen“ nicht auch als Hobby wieder eine Chance geben?

Denn häufig lassen sich mit einfachen Mitteln tolle Geschenke, etwa zum Geburts- oder Valentinstag herstellen, die nicht nur Kreativität zeigen, sondern auch absolut einzigartig sind.

Ein schönes Geschenk ist zum Beispiel ein selbstgemachter Schlüsselanhänger. Den kann man etwa aus Filz herstellen, aus verschiedenen Stoffen nähen und mit Watte füllen oder auch andere, eigene Ideen in die Tat umsetzen. Auch an selbst dekorierte Bilderrahmen, individuell genähten Glücksbringern zum Geburtstag o.ä. kann man sich versuchen. Anleitungen gibt es z.B. in der Kreativ-Abteilung der Brigitte Young Miss.

Fans der Karnevals- bzw. Faschingssaison können auch ihre Kostüme selbst nähen. Denn individuelle Kostüme machen schließlich einen ganz besonders guten Eindruck. Zugegeben, hier muss man natürlich schon ein gewisses Talent sowie Zeit und Begeisterungsfähigkeit mitbringen. Aber der Stolz auf das selbst hergestellte Kostüm ist dies allein schon wert. Schnittmuster für verschiedene Verkleidungen kann man etwa bei Burda kaufen.

Und auch Deko- oder Gebrauchsgegenstände für die eigene Wohnung können selbst hergestellt werden. Das bietet sich zum Beispiel an, wenn man dem aktuellen Farben-Wohntrend folgen möchte.

Im Internet wird man auf jeden Fall fündig, bei der Suche nach Bastelanleitungen für die verschiedensten Anlässe. Und auch bei passenden Bastelbüchern ist das Angebot riesig. Wenn man dann ein wenig Zeit gefunden hat, steht dem Basteln also nichts mehr im Weg!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.