Gesunde Nahrung kaum noch auf dem Speiseplan

ObstDer Körper eines jeden Menschen verlangt nach wichtigen Nährstoffen, die den Organismus aufrecht erhalten. Gesunde Nahrung stellt Lebenskraft dar. Viele Lebensmittel der heutigen Gesellschaft beinhalten viele Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel und zu viel Zucker. Diese Art der „Lebensmittel“ kann den Organismus auf lange Sicht schädigen. Lebensmittelallergien, Konzentrationsstörungen, Übergewicht und Unwohlsein können die Folgen sein. Deshalb ist es bereits im Kindesalter wichtig, eine gesunde Ernährung zu bekommen. Eine ausgewogene Ernährung mit vielen Naturprodukten ist zu empfehlen. Viele kennen heute Gemüse leider nur noch in Fertiggerichten. Die Zahl an Süßigkeiten und Naschereien steigt stetig. Sich dies zu gönnen ist durchaus erlaubt. Doch wenn Obst und Gemüse dadurch aus dem Speiseplan verdrängt wird, kann das zu bleibenden Problemen führen. Spätestens im zunehmenden Alter trägt man die Konsequenzen.

Unterstützung der Gesundheit

Die Ernährung sollte abwechslungsreich und ausgewogen sein, denn die gesunde Nahrung ist die Grundlage des Lebens. Die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden hängen ganz eng mit der Nahrung zusammen. Dem Organismus muss jeden Tag das gegeben werden, was er benötigt. Mehr als 40 Substanzen sind dazu erforderlich. Diese Nährstoffe werden als essentiell eingestuft. Essentiell heißt lebensnotwendig. Dieses Adjektiv unterstreicht die Wichtigkeit der gesunden Nahrung. Bei einer ungenügenden Zufuhr dieser Nährstoffe, kann es zu Mangelerscheinungen jeder Art kommen. Ungesunde Fette sind ebenfalls ein negativer Faktor. Diese sollten so oft es geht mit sogenannten „guten“ Fetten ersetzt werden.

Mikronährstoffe

Unter anderem findet man auf won.de viele Produkte, die Mikronährstoffe enthalten. Mikronährstoffe, auch Vitalstoffe genannt, sind lebensnotwendig für den Stoffwechsel, für die Regenerations- und Schutzprozesse sowie für alle weiteren Mechanismen des Organismus. Aus diesem Grund sollte auf ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen geachtet werden.

Image by fox17 – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...