Giorgio Armani 2010

Der Modeguru Giorgio Armani überzeugte auf der Mailänder Fashion Week mit seiner jugendlichen Frühjahrs- und Sommerkollektion 2010. Bunte, mit Pailletten bestickt Stücke, knappe Taftkleider und impulsive Farben versprühen Lebensfreude und Frohsinn und werden von ihrem Schöpfer in eine gelungene Gesamtkomposition zusammengefügt.

Der britische Armani Make-Up Star Linda Cantello zaubert in die Gesichter der Mädchen zauberhafte Nude-Kontraste, die jenem durch das perfekte Zusammenspiel von Licht und Schatten zur Vollkommenheit verhilft. Natürlich geschminkte Lippen und ein seidig glänzender Teint stehen im Kontrast zu schwarz konturierten der Augen und zarten Bronze-, Blau- oder Rosénuancen.

Ein absolutes Starprodukt erhält man mit der „nude contrasts palette for eyes“, welche bei der Fashion Show verwendet wurde. Sie ist in zwei verschiedenen, lackschwarzen Ausführungen präsent, mit jeweils perfekt aufeinander abgestimmten Farbtönen. Beide enthalten ein verführerisches Schwarz, welches zur Umrandung der Augen dient, und ein schimmerndes Weiß, als Highlight-Setzer. Auch ziert sie der weiße „Giorgio Armani“ Schriftzug.

Die erste Palette verfügt zusätzlich ein irisierendes Bronze und ein sanftes Hellblau.

Palette zwei hingegen enthält ein schillerndes Beige-Rosé und ein Beige-Bronze.
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:

nude contrasts palette for eyes ca 50,00 €
Ab Januar 2010 ist sie in limitierter Auflage erhältlich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.