Gnabry bei Hoffenheim weiter im Wartestand

Zuzenhausen – Bundesligist 1899 Hoffenheim muss wohl auch in der Partie beim FSV Mainz 05 auf Nationalspieler Serge Gnabry verzichten.

«Beim Serge sieht es ein bisschen besser aus als zuletzt, aber da müssen wir schauen. Stand heute gehe ich davon aus, dass es eher fürs Wochenende reicht», sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie bei den Rheinhessen (20.30 Uhr).

Die Bayern-Leihgabe Gnabry hatte sich einen Bänderanriss im Knöchel zugezogen. Sein Sturmkollege Adam Szalai (Adduktorenprobleme) wird auch noch am Samstag gegen Schalke 04 fehlen.

«Ich hoffe, dass wir stabiler stehen als letztes Jahr in Mainz», sagte Nagelsmann angesichts des 4:4 in der Vorsaison. Damals holte sein Team nach einem 1:4-Rückstand noch einen Punkt.

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.