Halbstiefel – Herbstschuh und Multitalent in einem

Halbstiefel sind in der Herbst/Winter Kollektion  überall zu finden. Ob nun in bei Damenschuhen oder Herrenschuhen. Stiefeletten sind wirklich praktische Schuhe und man sieht immer passend gekleidet aus, aus bei grauem Herbstwetter.
I love shoes. Genauer: Halbstiefel. Ich könnte sie überall und ständig tragen. Diese schöne Form des Schuhs macht jedes Jeans-Outfit perfekt. Dadurch, dass der Schaft nicht so lang ist wie bei normalen Schuhen kann man viel mehr mit Muster und Farben experimentieren. Spangenpumps sind zwar süß aber längst nicht so wandlungsfähig wie Stiefel.

Halbstiefel

Karos sind das neue schwarz. Das gilt auch im Bereich der Halbstiefel. Es gibt aber, abgesehen von der Farbe auch große Unterschiede zwischen einzelnen Modellen. Allen gemeinsam ist, dass sie circa 1 bis 2 Zentimeter über dem Knöchel abschließen. Aber die Form und auch die Absätze können stark variieren. 9 Zentimeter Absätze sollte man auch tragen können. Wem das zu unsicher ist dem empfehle ich einen kleineren Absatz oder eben gar keinen. Apropos…die Männer sollen an dieser Stelle auch nicht in Vergessenheit geraten. Denn Halbstiefel gibt es auch in der Männermode. Oft sind es schwere Boots die an Wander- oder Winterschuhe erinnern. Aber diese günstigen Schuhe können heute schon attraktiver sein.

Schuhe für den Herbst

Stiefeletten sind die perfekten Schuhe für den Herbst. Wenn es langsam grau und matschig wird schützt dieser Schuh gut vor Nässe und vor der sich anbahnenden Kälte des Winters. Und trotzdem schwitzt man in ihnen nicht. Halbstiefel sind quasi Mutitasking fähig. Sie vereinen alle positiven Eigenschaften die einen Schuh ausmachen. Halbstiefel sind für mich der Inbegriff von einem Schuh, der sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet ist. Und sie lassen fast jede Mode gut aussehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.