Herthas Ibisevic mit Nasenbeinbruch im Krankenhaus

Berlin – Kapitän Vedad Ibisevic von Hertha BSC hat sich im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 in der Fußball-Bundesliga einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Der 33-Jährige musste in der Partie nach einem Zusammenstoß mit seinem Gegenspieler bereits nach einer Viertelstunde ausgewechselt werden. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, wie die Berliner mitteilten. Für Ibisevic kam U21-Europameister Davie Selke in die Partie. Der Bosnier Ibisevic stand erstmals seit zwei Monaten wieder in der Startelf. Wie lange er Trainer Pal Dardai fehlen wird, stand zunächst nicht fest.

Fotocredits: Annegret Hilse
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.