Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner

München – Jupp Heynckes startet mit fünf Triple-Gewinnern von 2013 in seine vierte Amtszeit als Trainer des FC Bayern München.

Der 72-Jährige bietet am Samstagnachmittag im Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg Jérôme Boateng, David Alaba, Javi Martínez, Arjen Robben und Thomas Müller in der Anfangsformation auf. Heynckes setzt auf ein 4-2-3-1-System, in der Martínez wieder wie einst unter Heynckes im defensiven Mittelfeld spielen soll.

Die Bayern-Startelf:

Ulreich – Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba – Martínez, Thiago – Robben, Müller, Coman – Lewandowski

Fotocredits: Matthias Balk
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.