Highlights am Handgelenk – Damenuhren von schlicht bis poppig bunt

ArmbanduhrLadies lieben Mode, Schuhe und Accessoires. Auch Armbanduhren sind für sie nicht einfach Zeitmesser, sondern trendiges Zubehör mit Blickfanggarantie. Damenuhren schmücken nicht nur das Handgelenk, sie sind Stylepartner zu jeglichen Outfits. Ob Abendrobe, Freizeit-Dress oder Business-Look – für jeden Anlass gibt es die passende Uhr. In dieser Saison haben sich die Designer selbst übertroffen und präsentieren Damenuhren aller Couleur mit tollen Details und praktischen Funktionen. Dezente Modell sind genauso en vogue wie knallige Neonfarben. Von sportlich bis elegant, von filigran bis opulent ist alles dabei.

 

Ungewöhnliche Materialien im Mix

Die Designer kreieren in dieser Saison Damenarmbanduhren in ungewöhnlichen Materialien. Besonders Armbänder aus Silikon und Gehäuse aus Keramik sind auf dem Vormarsch. Die neuen Trenduhren sind besonders hautfreundlich und für Allergiker ein wahrer Segen. Die Farbenvielfalt kann sich ebenfalls sehen lassen. Viele Modelle sind in schwarz-weißen Designs gehalten und passen perfekt zu farbenfroher Mode oder zu eleganten Outfits. Aber auch poppig bunte Damenuhren machen weiterhin Furore. Lederarmbänder in Knallfarben sind mit Stickereien und Cut-Outs verziert, auf alt getrimmte Zifferblätter verleihen den Modellen antike Ausstrahlung. Auch der Glitzertrend ist immer noch angesagt. Swarovskikristalle und Strasssteine funkeln von tiefschwarzen, eisgrauen oder strahlend weißen Uhren. Fashionistas, die den Klassik-Look bevorzugen, entdecken eine Reihe schlichter Armbanduhren, die zu allen Looks passen. Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, kann kostenlose Gutscheincodes bei Gutscheinsammler abrufen und sie in zahlreichen Online-Shops direkt beim Bestellvorgang einlösen.

 

Vintage-Look im Dauer-Trend

Der Vintage-Look ist immer noch Trend. Uhrenmodelle sind mit romantischen Bändchen verziert oder sorgen im angesagten Reptilien-Style für Aufsehen. Die Gehäuse punkten mit quadratischen oder runden XXL-Designs und machen sich perfekt zu Business-Outfit und Sport-Look. Details wie drehbare Lünetten oder riesige Zahlen auf schimmernden Zifferblättern peppen schlichte Styles mit lässig-maskuliner Note auf. Insgesamt sind die neuen Uhrentrends minimalistischer als in der Vorsaison, Rosétöne und allerhand Schnörkel werden seltener verwendet. Die Designer setzen auf feine Musterungen und Materialkombinationen wie Gold und Silikon. Neben Keramikuhren sind Modelle aus Edelstahl gefragt, die in einem Mix aus kühler Silberoptik und der Trendfarbe Blau daherkommen. Ob als edle Klassiker oder extravagante Eyecatcher – die neuen Damenuhren sind jeden Blick wert.

Photo : creative soul – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...