Hoffenheim hofft auf dritten Coup gegen ein Top-Team

Zuzenhausen – Nach den glatten Siegen gegen den FC Bayern München und RB Leipzig hofft 1899 Hoffenheim zum Vorrunden-Abschluss nun auf einen Coup bei Borussia Dortmund.

«Ich hätte vielleicht auch die 26 Punkte unterschrieben, aber morgen geben wir nochmal Vollgas», sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie am Samstag (18.30 Uhr) in der Fußball-Bundesliga. Die Kraichgauer wollen ihren fünften Tabellenplatz gegen den Verfolger verteidigen.

Verzichten müssen sie dabei auf Mittelfeldspieler Dennis Geiger (Gelb-Sperre). Ungewiss ist, ob der vom FC Bayern München umworbene Sandro Wagner noch einmal zum Einsatz kommt. Der Nationalstürmer hat zwar nach seinen Adduktorenproblemen wieder trainiert, aber keinen garantierten Platz im Kader. Hoffenheim hatte zuhause den FC Bayern mit 2:0 und Leipzig mit 4:0 geschlagen.

Auf die Spekulationen um seine mögliche Zukunft bei Borussia Dortmund ließ sich Nagelsmann am Freitag nicht ein. «Für mich ist jedes Bundesliga-Spiel sehr besonders», sagte er.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.