HSV mit Holtby, Mathenia und Papadopoulos gegen Mainz

Hamburg – Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV plant mit Torhüter Christian Mathenia, Verteidiger Kyriakos Papadopoulos und Mittelfeldspieler Lewis Holtby für das Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FSV Mainz 05.

Mathenia wird nach seiner Knieprellung zwischen die Pfosten zurückkehren, Holtby kann trotz eines Schlags auf die Wade im Freitagstraining mit von der Partie sein. Und Papadopoulos war am Vortag nur vorsichtshalber kürzer getreten.

«Wir brauchen einen klaren Kopf und eine klare Fokussierung», sagte Trainer Markus Gisdol bei einer Pressekonferenz im Trainingslager im Landhaus Wachtelhof in Rotenburg an der Wümme. Mit Einzelgesprächen und Teambuilding-Maßnahmen will der auf Tabellenplatz 16 abgerutschte HSV nach drei Niederlagen zurück in die Spur finden.

Fotocredits: Christian Charisius
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...