HSV wohl vorerst ohne Müller: Verdacht auf Bänderverletzung

Hamburg – Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss wohl vorerst ohne Nicolai Müller auskommen.

Bei dem offensiven Mittelfeldakteur, der beim 2:1 (1:1)-Erfolg des HSV über den 1. FC Köln erst das 1:0 erzielte und später ausgewechselt werden musste, besteht der Verdacht auf eine Bänderverletzung im Knie. Eine genaue Diagnose wird nach einer Untersuchung am Sonntag erwartet. Sein nächstes Punktspiel bestreitet der HSV bereits am Dienstagabend bei Borussia Dortmund.

Fotocredits: Christian Charisius
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...