Influencer statt Blogger in der Modeszene

Berlin – Den Trend gibt es schon länger: Blogger sind in der Modeszene passé – stattdessen sitzen mittlerweile Influencer an den Laufstegen.

Bei der Neuauflage der
Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin (Kurz: MBFW, 16./17. Januar) können diese neben Presse, Einkäufern und Stylisten einen Antrag zur Anmeldung stellen.

Influencer – vom englischen Wort für «beeinflussen» – sind Leute, die im Internet etwa ihre Outfits präsentieren und oft auch Produkte vermarkten. Dabei zählt für ihre Kunden der Stil und die Reichweite im Netz. Bekannte Influencer sind beispielsweise Caro Daur, Riccardo Simonetti und Masha Sedgwick.

Fotocredits: Jörg Carstensen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.