Ingolstadt im Abstiegskampf vorerst ohne Torjäger Hartmann

Ingolstadt – Der FC Ingolstadt muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga bis auf weiteres ohne Torjäger Moritz Hartmann auskommen. Der beste Torschütze der vergangenen Saison falle mit einer Einblutung im Oberschenkel mehrere Wochen aus, berichtete der Tabellenvorletzte.

Hartmann wird den Oberbayern auch am Samstag (15.30 Uhr) im wichtigen Abstiegsduell gegen den Hamburger SV fehlen. Trainer Maik Walpurgis hat das erste Rückrundenspiel zu einem «Platzierungsspiel» erklärt. «Wir können mit einem Sieg auf den 16. Platz springen und können nahe an den 15. herankommen», sagte Walpurgis am Donnerstag zur Bedeutung des Heimspiels. Der FCI belegt mit zwölf Punkten den vorletzten Platz. Der HSV liegt mit einem Zähler mehr unmittelbar davor auf dem Relegationsrang.

Fotocredits: Armin Weigel
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...