Jamaikanerin Thompson holt auch Gold über 200 Meter

Rio de Janeiro – Elaine Thompson hat bei den Olympischen Spielen in Rio ihr zweites Sprint-Gold gewonnen. Die Jamaikanerin setzte sich über 200 Meter in 21,78 Sekunden vor Weltmeisterin Dafne Schippers aus der Niederlande (21,88) durch. Thompson hatte bereits über 100 Meter triumphiert.

Bronze ging in 22,15 Sekunden an die US-Amerikanerin Tori Bowie. Die Dortmunderin Gina Lückenkemper und Lisa Mayer (Langgöns) waren im Halbfinale ausgeschieden. London-Olympiasiegerin Allyson Felix (USA) hatte sich nicht für Rio qualifiziert.

Fotocredits: Srdjan Suki
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...