Jeanstrends 2011

Jeans ist seit je her ein Kleidungsstück, das  niemals außer Mode kommt – Ein wahrer Klassiker, der durch die Designer in jeder Saison neu interpretiert und definiert wird.

Welches Modell ist in der vergangenen Zeit zu einem wahren Must-Have empor gestiegen? Richtig, die Skinny-Jeans. Auch bei den neusten Laufstegpräsentationen konnten wir die hautengen Hosen begutachten, die von Balmain oder Chanel designet wurden. Des weiteren wurde deutlich, dass die gute alte Schlaghose im Sommer 2011 ihr Comeback feiern wird. Doch was wäre ein Revival ohne innovative Eingriffe?
D&G, Céline und Derek Lam ließen den Saum so breit werden, dass es nicht sofort ersichtlich wurde, ob es sich um eine Hose oder einen Rock handelt.
Das Motto in diesem Jahr lautet also: Röhrenjeans oder Schlaghose?! Altes kommt und altbewährtes bleibt bestehen.

Der Denim-Style begleitet uns nun schon eine ganze Weile. Hemden und Jacken aus dem blauen Stoff sind aus dem modischen Szenebild nicht mehr wegzudenken. Es war also absehbar, dass sich dieser Trend weiterentwickelt und uns mit weiteren Stücken bereichert.
So gelangt im Sommer 2011 der Jeans-Blazer in unseren Kleiderschrank. Auf Waschungen oder Bleachings wird sollte hier allerdings verzichtet werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...