Judoka Malzahn unterliegt im Kampf um Bronze

Rio de Janeiro – Die deutsche Judoka Luise Malzahn hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Bronze-Medaille verpasst. Die 26-Jährige verlor in Rio de Janeiro im Kampf um Rang drei gegen die Slowenin Anamari Velensek.

Der EM-Dritten und WM-Dritten von 2015 bleibt damit bei ihren ersten Olympischen Spielen nur Rang fünf. Malzahn verpasste die zweite Medaille für die deutschen Judokas in Rio nach Bronze für Laura Vargas Koch am Mittwoch. Nach einer Niederlage im Viertelfinale gegen die Brasilianerin Mayra Aguiar hatte die Athletin aus Halle/Saale sich über die Hoffnungsrunde noch für den Bronze-Kampf qualifiziert.

Fotocredits: Felix Kästle,Felix Kästle
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...