Kanadas Curler erreichen Finale im Mixed-Wettbewerb

Pyeongchang – Kanada ist bei der olympischen Premiere des Mixed-Wettbewerbs im Curling als erstes Team ins Finale eingezogen und hat damit eine Medaille sicher.

Kaitlyn Lawes und John Morris setzten sich bei den Winterspielen von Pyeongchang im Halbfinale mit 8:4 gegen Norwegen durch. Den zweiten Endspiel-Teilnehmer ermitteln die Schweiz und das Team Olympischer Athleten aus Russland (12.05 Uhr MEZ). Eine deutsche Mannschaft ist nicht am Start. Erstmals treten bei Olympia Teams aus jeweils einem Mann und einer Frau im Curling an.

Fotocredits: Natacha Pisarenko
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.