Kann ein Smartphone einen Computer ersetzen?

Das Handy wurde Mitte der 1990er Jahre populär. Innerhalb weniger Jahre wurde es zu einem Gebrauchsgegenstand, den viele Menschen im Alltag zu schätzen wissen. Neben der Telefonie war schon sehr früh das Versehenden von Textnachrichten beliebt. Solche Textnachrichten werden auch heute noch gerne versandt. Doch mittlerweile kann ein Handy noch sehr viel mehr.

Möglichkeiten moderner Geräte

Ein modernes Smartphone kann Musik und Videos abspielen. Doch noch wichtiger ist die Möglichkeit, mit diesem Gerät ins Internet zu gehen. Wer heute ein Smartphone besitzt, kann überall E-Mails abrufen und andere Netzdienste verwenden. Schon heute findet ein beträchtlicher Teil der Internetnutzung mit mobilen Endgeräten statt. So kann man schon von unterwegs einiges an „Büroarbeit“ abarbeiten.
Eine andere Frage ist allerdings, ob ein Smartphone einen ausgewachsenen Computer ersetzen kann. Das ist letztlich nur bedingt möglich. Solange es um die mobile Kommunikation geht, ist ein modernes Handy jedem Computer überlegen. Alleine schon die handliche Größe prädestiniert es für diesen Einsatzzweck. Doch es gibt viele Anwendungen, für die ein Computer besser geeignet ist.

Effektive Kombinationen

Ein Computer verfügt über eine Tastatur, einen großen Bildschirm, eine Festplatte und viele andere hilfreiche Einrichtungen, die ein Smartphone nicht bieten kann. Doch das ist gar kein Problem, denn in der Praxis werden optimale Ergebnisse nur durch die Kombination beider Gerätetypen erreicht. Der Rechner im Büro ist die leistungsfähige Zentrale, auf der die Hauptarbeit erledigt wird. Das Smartphone hingegen ist die ideale Ergänzung für unterwegs. In der heutigen Zeit ist es für viele Menschen wichtig, erreichbar zu sein. Zudem erlaubt ein modernes Handy dem Besitzer, jederzeit benötigte Informationen abzurufen. Das spart in der Praxis viel Zeit und Mühe.

Foto: Elnur – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...