Karriere: Dresscode fürs Büro

Karriere: Dresscode fürs Büro Wer in seinem Beruf erfolgreich sein möchte, muss auf vieles achten. Nicht nur die fachlichen Kenntnisse und die Arbeitsleistung sind ausschlaggebend, sondern auch, wie Sie sich nach außen präsentieren. Seriosität ist wichtig, vor allem bei der Kleidung. Wer nämlich gegen den Dresscode verstößt, kann sich im wahrsten Sinne des Wortes selbst im Weg stehen und seine Karriere gefährden. Wer sich dagegen an die Kleiderordnung hält, ist klar im Vorteil.

Dress for Success

Der Business-Dresscode für das Geschäftsleben schreibt überwiegend gedeckte Farben vor. Für Männer ist ein schwarzer, dunkelblauer, grauer oder brauner Anzug ideal, Frauen sollten auf einen Hosenanzug oder ein Kostüm in der gleichen Farbe setzen. Farbliche Akzente dürfen Sie mit Accessoires setzen – nur sollten Sie es nicht übertreiben. Ihre Kleidung sollte auch nicht zu verspielt sein, Pailletten und Glitzerpartikel haben im Büro nichts zu suchen. Frauen dürfen unter ihrem Blazer auch ein T-Shirt tragen, vorausgesetzt es ist blickdicht und der Ausschnitt ist nicht zu tief. Sowohl für Männer als auch Frauen gilt: Ihre Kleidung sollte passen und nicht zu eng sein, denn nur so kommen Sie bequem durch Ihren Arbeitsalltag.

Der Dresscode für den Sommer

Auch wenn es draußen noch so heiß ist: Kurze Hosen, Sandalen und Flip-Flops haben im Büro nichts zu suchen. Männer dürfen natürlich ihr Sakko ablegen, jedoch sind lange Hosen trotz der sommerlichen Temperaturen ein Muss. Die Socken sollten so lang sein, dass selbst bei übergeschlagenen Beinen noch keine Haut zu sehen ist. Frauen haben es etwas leichter, sie dürfen knielange Röcke tragen. Die Schuhe sollten vorne jedoch auch im Sommer geschlossen sein, an der Ferse sind Riemchen jedoch erlaubt. Bauchfrei ist tabu, genauso wie zu Tops und Trägershirts. Die Schultern sollten auch im Sommer bedeckt bleiben.

Kleider machen Leute

Im Zweifelsfall sollten Sie sich lieber zu spießig als zu leger kleiden. Orientieren Sie sich in Bezug auf den Kleidungsstil bei Ihren Vorgesetzten. Je seriöser Sie sich kleiden, umso ernster werden Sie genommen. Also vergessen Sie nicht: Kleiden Sie sich nicht für den Job, den Sie bereits haben, sondern für den, den Sie möchten.

Web-Tipp:

Sie brauchen ein neues Office Outfit? Hier finden Sie eine große Auswahl.

Bild gestellt von: scusi – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...