Katy Perry alias Schlumpfine

Katy Perry verkörpert keineswegs das Image der unauffälligen Pfarrerstochter – Ganz im Gegenteil ist ihr Look ebenso polarisierend wie ihre Songs!

Das Stylingwunder weiß seit „I kissed a Girl“, wie man die breite Masse musikalisch provoziert und auch ihre Garderobe steht dem in nichts nach. Unauffälligkeit ist für die junge Frau aus Kalifornien ein Fremdwort.

Auf der New Yorker Weltpremiere der Schlümpfe, die nun erstmals in 3D über die Kinoleinwand wuseln, wurde der rote Teppich gegen einen passenden und stilgerechten blauen eingetauscht und auch die 26-jährige ließ es sich nicht nehmen, dem Motto des Abends treu zu bleiben.
Die Sängerin, die Schlumpfine im Original synchronisierte, identifizierte sich vollends mit ihrer Charaktere und erschien in einem weißen Volantkleid, auf welchem der aus Pailletten gefertigte Kopf von jener abgebildet war. Auch die High-Heels erstrahlten in Schlumpfen-Blau und auf Katys Fingernägeln thronten kleine Bildchen der blauen Truppe.

Komplettiert wurde ihr Look jedoch erst durch das Styling ihrer Haare und ihrem Make-up. In frischem blond erstrahlten ihre Haare, die in mädchenhafte Locken verwandelt wurden, ihre  Augen wurden in Türkis- und Blautönen gehalten und die Lippen mit einem zarten Rosagloss benetzt.

Ist Katy Perry vielleicht die Geheimwaffe gegen Gargamel?

<object width=“640″ height=“390″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/A5ukoBR2C5Q?version=3&amp;hl=de_DE“></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/A5ukoBR2C5Q?version=3&amp;hl=de_DE“ type=“application/x-shockwave-flash“ width=“640″ height=“390″ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“></embed></object>
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...