Kein Treiber gefunden? So installieren Sie Hardware unter Windows 7

SoundkarteMicrosoft soll eigenen Angaben zufolge bei der Entwicklung von Windows 7 insbesondere darauf geachtet haben, die Kompatibilität von Zusatzgeräten zu verbessern. So ist es beispielsweise bei einer Tastatur, einer Maus oder einer Webcam nicht mehr nötig, Treiber zu installieren. In einigen Fällen ist es dennoch notwendig, die Arbeit selbst zu übernehmen. Dies gilt insbesondere für Drucker oder Fax. Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie hier.

Die passende Hardware finden

Nach der Entwicklung des neuen Betriebssystems Windows 7 stellte Microsoft kurze Zeit später das Softwarepaket „Windows 7 Upgrade Advisor“ kostenlos zur Verfügung. Mit dem Programm soll es den Nutzern möglich sein, die Kompatibilität einer Hardware zu überprüfen. Sollte eine uneingeschränkte Verwendung möglich sein, reicht es lediglich, die Hardware zu installieren. Andernfalls warnt der Upgrade Advisor, wenn Probleme mit der Kompatibilität einer Hardware bestehen sollten. In diesem Fall bietet Microsoft die Möglichkeit an, im Internet nach einem aktuellen Hardware-Treiber zu suchen. Dieser kann dann komfortabel heruntergeladen und automatisch installiert werden.

Nach Alternativen suchen

Bei Windows ist es nicht immer möglich, einen aktuellen Treiber zu finden. Dies gilt insbesondere für Geräte, die vor dem Erscheinungsjahr der Windowsversion erworben wurden. In diesem Fall empfiehlt Microsoft, einen Treiber zu wählen, der für Windows Vista oder Windows XP programmiert wurde. Microsoft integriert nämlich eine Funktion, mit der es möglich ist, Programme einer früheren Version installieren zu lassen. Dazu genügt es, die heruntergeladene Datei vor der Installation mit der rechten Maustaste anzuklicken, um die Eigenschaften auszuwählen. Unter dem Menüpunkt „Kompatibilität“ besteht außerdem die Möglichkeit, das Programm unter einer früheren Version von Windows ausführen zu lassen. Die anschließende Installation verläuft dann ohne Komplikationen. Allerdings ist es hierfür erforderlich, die Administratorrechte zu besitzen.

Support kontaktieren

Selten tritt die Situation auf, dass sich eine Software trotz aller Maßnahmen nicht installieren lässt. In solch einem Fall bittet Microsoft den Service zu kontaktieren, um das Problem zu melden. Der Support versucht im Anschluss das Problem zu analysieren und gemeinsam eine Lösung zu finden. Hierbei kann es sich beispielsweise um ein Zusatzprogramm handeln, das die Kompatibilität der aktuellen Windowsversion erweitert.

Picture: Eva Kahlmann – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...