Kirchturm in der Uckermark wird zum Aussichtsturm

Angermünde – Touristen in der Uckermark in Brandenburg können das Unesco-Weltnaturerbe
Grumsiner Forst bald von oben bestaunen. Der Kirchturm im Dorf Altkünkendorf wird für gut 180 000 Euro zum Aussichtsturm ausgebaut.

Von dem 34 Meter hohen Turm aus sollen Besucher bald das ganze Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin überblicken können, so das
Umweltministerium in Brandenburg. Der Architekt Friedrich August Stüler hatte die Kirche 1850 entworfen, 2001 wurde sie nach aufwendiger Restaurierung wiedereröffnet.

(dpa/tmn)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...