Kleider aus Spitze und glitzernder Schmuck

…diese Kombination könnte ein neuer Trend im Hinblick auf die Abendgarderobe des Sommers werden. Denn zusammen sind Kleider aus feinster Spitze und Schmuck mit funkelnden Diamanten oder günstigeren Strasssteinen ein echter Hingucker.

Zugegeben, Kleider aus Spitze sind nicht gerade einfach zu tragen. Sie können schnell übertrieben aussehen. Aber wenn man auf den richtigen Anlass setzt und die Kleider elegant kombiniert, so hat man schnell ein wirklich schönes Ergebnis. Man kann sich zum Beispiel für blickdichte Modelle entscheiden, bei denen die Spitze etwa auf cremefarbenen und Stoff in Nude gesetzt wurde. Wenn man ein Modell wählt, dass leicht transparent ist, so sollte man darunter ein Unterkleid im passenden Ton tragen, damit man nicht zu viel von sich zeigt.

Spitzenkleider werden vor allem in gedeckten Tönen angeboten. In Weiß wirkt das Outfit romantisch und sommerlich, in schwarz oder bordeaux eignet es sich perfekt für den Abend. Dazu kann man Strumpfhosen in der passenden Hautfarbe oder „beinfrei“ tragen.

Ein Taillengürtel betont die Körpermitte, als Tasche eignet sich eine Clutch sehr gut. Die Schuhe sollten ebenfalls elegant sein. Hier bieten sich etwa Pumps, High Heels oder Peeptoes an.

Und natürlich ergänzt eleganter Schmuck das Outfit toll. Dabei wird derzeit vor allem wieder verstärkt auf glitzernde Accessoires gesetzt. Wir wäre es etwa mit funkelnden kleinen Ohrringen? Aber auch Ringe, über und über mit glitzernden Steinen versehen oder Broschen, die ebenfalls so opulent ausgestattet sind, passen super zum kurzen oder knielangen Spitzenkleid. Sogar die empfohlene Clutch wird etwa von Swarovski als glitzerndes Modell angeboten. Den passenden Schmuck findet man u.a. bei Christ.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.