Kleopatra, Klatten und Co: Die reichsten Frauen der Weltgeschichte

Kleopatra, Klatten und Co: Die reichsten Frauen der WeltgeschichteReich, reicher, Kaiserin Wu Zetian: Das renommierte Magazin „Time“ hat eine Rangliste mit den vermögendsten Damen aller Zeiten erstellt. Platz eins nimmt eine chinesische Herrscherin ein – in der Top Ten findet sich aber auch eine Deutsche!


Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die reichste Frau in aller Land? Das „Time“-Magazine hat es ermittelt – und sich dabei auf Damen beschränkt, die ihr Vermögen nicht ausschließlich geerbt, sondern zu ihrem Reichtum selbst etwas beigetragen haben. Aus Gründen der Vergleichbarkeit wurde das jeweilige Vermögen in Relation gesetzt zum Welt-Bruttoinlandsprodukt (Welt-BIP) – zur weltweiten Wirtschaftsleistung, die zur jeweiligen Lebenszeit der Kandidatinnen vorhanden war.

Die Top Ten der reichsten Frauen

Platz 10: Charlene de Carvalho-Heineken

Vermögen: 0,017 Prozent vom Welt-BIP

Die 61-jährige Tochter des Brauereibesitzers Freddy Heineken soll ein geschätztes Vermögen von rund 11,7 Milliarden Euro besitzen.

Platz 9: Anne Cox Chambers

Vermögen: 0,021 Prozent vom Welt-BIP

Die 96-jährige Erbin des US-Medien- und Telekommunikationskonzerns Cox Enterprises soll über ein Vermögen von rund 13,7 Milliarden Euro verfügt haben, dass sie aber 2015 an ihre Erben weitergegeben hat.

Platz 8: Susanne Klatten

Vermögen: 0,024 Prozent vom Welt-BIP

Die 53-Jährige ist die reichste Deutsche, ihr Vermögen von etwa 16 Milliarden Euro basiert zum größten Teil auf ihrem Anteil am Autobauer BMW.

Platz 7: Yang Huiyan

Vermögen: 0,025 Prozent vom Welt-BIP

Die 34-jährige chinesische Geschäftsfrau hat laut „Time“ einst rund 14,5 Milliarden Euro besessen, in der Finanzkrise 2007 verlor sie aber einen Großteil ihres Vermögens, das auf jetzt nur noch 4,7 Milliarden Euro geschätzt wird.

Platz 6: Liliane Bettencourt

Vermögen: 0,055 Prozent vom Welt-BIP

Die 93-jährige, mittlerweile an Demenz leidende L’Oréal-Erbin soll ein Vermögen von 36,5 Milliarden Euro besitzen.

Platz 5: Isabella von Kastilien

Vermögen: 1 Prozent vom Welt-BIP

Die 1504 verstorbene Monarchin Isabella I. mehrte ihren bereits vorhandenen immensen Reichtum durch Heirat ihres Cousins Ferdinand von Aragon – und machte Spanien durch die Eheschließung zu einem geeinigten Königreich.

Platz 4: Kleopatra

Vermögen: 2,6 Prozent vom Welt-BIP

Die legendäre Königin Kleopatra, die sich 30. V. Chr. Das Leben nahm, verdrehte nicht nur Julius Caesar und Mark Anton den Kopf, sie besaß auch ein gigantisches Vermögen. Laut „Time“ sollen es auf heutige Verhältnisse umgerechnet rund 86 Milliarden Euro gewesen sein!

Platz 3: Katharina die Große

Vermögen: 5,4 Prozent vom Welt-BIP

Die russische Herrscherin Katharina II., die 1796 verstarb, ist die einzige Monarchin, die mit dem Beinamen „die Große“ geehrt wurde. Nicht nur groß, sondern riesig war ihr Vermögen, das russische Imperium zählte zu ihren Lebzeit zu den größten Reichen überhaupt.

Platz 2: Hatschepsut

Vermögen: 20 Prozent vom Welt-BIP

Die ägyptische Pharaonin, die wahrscheint von 1479 bis 1458 v. Chr. eines der größten Weltreiche in der Menschheitsgeschichte regierte, verdankte ihren gigantischen Reichtum vor allem den reichen Vorkommen an Gold und anderen Edelmetallen in ihrem Herrschaftsbereich.

Platz 1: Wu Zetian

Vermögen: 22,7 Prozent vom Welt-BIP

Die laut „Time“ reichste Frau aller Zeiten dürfte den meisten Menschen in den westlichen Gefilden kein Begriff sein. Sie herrschte zur Zeit der drei Reiche, verstarb im Jahr 705. Ihren Reichtum und ihre Macht mehrte sie mit List und Tücke, angeblich ließ sie sogar ihre eigene Tochter ermorden. Für ihr riesiges Vermögen war vor allem der blühende Handel über die legendäre Seidenstraße verantwortlich.


Bild: Thinkstock, 178482443, iStock, Elnur

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.