Knöpfe als Deko

Knöpfe als modisches Highlight? Na klar! Knöpfe haben nämlich längst nicht nur einen praktischen Effekt. Als Zier an Mänteln, Schuhen oder Taschen werden sie zum Eyecatcher und peppen so manches Outfit einfach und schnell auf.

Knöpfe an Mänteln

In diesem Jahr sieht man wieder häufiger Zweireiher, also Mäntel oder Blazer mit einer doppelten Knopfleiste. Diese Variante wirkt besonders elegant, ganz egal ob der Mantel weit oder eher tailliert geschnitten ist. Auch an der Schulterpartie bringen viele Designer wieder Knöpfe an. Diese Optik steht ganz im Sinne des neu interpretierten Military-Looks. Dazu trägt man dezente Hosen oder ein Kleid und natürlich die passenden Stiefel. Apropos Stiefel…

Stiefel mit Knöpfen

Stiefel, an denen Knöpfe zur Deko oder als Verschluss angebracht wurden, sind in diesem Winter ebenfalls angesagt. Auch hier spielt einerseits der Military-Trend, andererseits der elegante Look eine wichtige Rolle. Außerdem sind diese Schuhe perfekt, wenn man eine Abwechslung zum ebenfalls vorherrschenden Schnürschuh-Trend sucht. Passende Modelle findet man etwa bei Roland Schuhe.

Und auch an anderen Kleidungsstücken sind natürlich jede Menge Knöpfe zu finden… Cardigans mit Knöpfen sind im Moment wahrscheinlich wieder etwas praktischer als Modelle ohne. Auch Pullover, Shirts oder Tops werden mit Deko-Knöpfen an Ärmeln, Trägern oder eingebunden in das Print-Motiv angeboten. Übrigens gehören neben „normalen Knöpfen“ auch etwa Druckknöpfe zum Trend.

Ein Vorteil dieses Trends ist, dass man viele Outfits oder Accessoires selbst ganz einfach verzieren kann. Die passenden Knöpfe gibt es zum Beispiel hier. Auch Schmuck lässt sich mit wenigen Utensilien schnell herstellen. So hat man gleich nebenbei ein paar wirklich angesagte Unikate – vielleicht auch als passendes Weihnachtsgeschenk.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.