Köln – Entdecken Sie 2000 Jahre deutsche Geschichte in der Rheinmetropole

Kölner DomMit mehr als einer Million Einwohnern ist Köln die größte Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen. In Deutschland ist sie dank ihrer 2000-jährigen Geschichte, ihrer kulturellen Vielfalt und ihrem architektonischen Erbe bekannt geworden. Hinzu kommen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen, die den weltweiten Tourismus fördern.

Im römischen Stil

Schon im Mittelalter spielte Köln im kirchlichen und künstlerischen Zusammenhang eine wichtige Rolle. Das Herzstück bildete der Kölner Dom, der 632 Jahre lang gebaut wurde und heute eine Höhe von 157 Metern bemisst. Als größte gotische Kirche in Nordeuropa und als Besitzer des Dreikönigenschreins wurde das Wahrzeichen der Stadt 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Da in Köln zahlreiche Kirchen im römischen Baustil errichtet wurden und heute größtenteils noch erhalten sind, gilt Köln als die Stadt der Kirchen. Eine touristische Route reicht von der mittelalterlichen Stadtmauer zu 12 bedeutenden romanischen Klosterkirchen, die sich in Westeuropa einer großen Popularität erfreuen. Zu den wichtigsten Bauwerken gehören die Basilika St. Andreas und der imposante Kuppelbau St. Gereon.

Vom Weltkrieg bis zum Glockenspiel

In Köln gilt die Altstadt als Mittelpunkt des kulturellen und architektonischen Erbes. Zugleich spiegelt sie die zerstörerischen Folgen des Zweiten Weltkrieges wieder. Bis zum Jahr 1945 wurden hier durch Luftangriffe mehr als 80 Prozent der Häuser zerstört. Beim anschließenden Wiederaufbau wurde der typische Stil der Nachkriegsarchitektur geprägt, der in den 1950er Jahren seinen Höhepunkt fand. Erhalten blieb das Kölner Rathaus, das mit einer Baugeschichte von 800 Jahren als das älteste Rathaus in Deutschland gilt. Dieses ist im Zentrum der Stadt gelegen und ist für sein Glockenspiel bekannt geworden. Von 9 bis 18 werden 45 bronzene Glocken in regelmäßigen Abständen geläutet. Mittlerweile wurde dem Gebäude, das als weltweiter Touristenmagnet gilt, der Denkmalschutz verliehen.

Geschichte, Kultur und Religion

Mit einem Reichtum an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten beweist die Stadt Köln, dass eine Stadtreise auch in Deutschland als eine attraktive Urlaubsalternative gelten kann. Hinzu kommen religiöse Monumente, die architektonische Baustile widerspiegeln. Zugleich zeigen sie, welche Rolle das Christentum in der Geschichte der Großstadt gespielt hat.

Bildquelle: Jürgen Feldhaus – Fotolia

Köln – Entdecken Sie 2000 Jahre deutsche Geschichte in der Rheinmetropole: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,02 von 5 Punkten, basierend auf 41 abgegebenen Stimmen.
Loading...