Kommode & Schuhschrank: raus aus Omas Keller!

Kommode & Schuhschrank: raus aus Omas Keller! Vor fünfzig Jahren sah die Einrichtung einer Wohnung ganz anders aus: Die Küche war durch schwere Möbelstücke und einen großen Ofen geprägt, im Flur stand ein massiver Dielenschrank und im Wohnzimmer waren antike Regale. Diese Elemente verschwanden zunehmend in Kellern. Heute allerdings sind einige wieder sehr modern.

Der erste Eindruck

Im Flur einer Wohnung und der Diele eines Hauses begrüßt man Gäste. Dieser Bereich gibt einen ersten Eindruck über den Stil der gesamten Wohnung oder des Hauses. Er sollte also gut durchdacht und stilvoll eingerichtet sein. In vielen Fluren und Dielen ist nur wenig Raum vorhanden. Folglich muss er effektiv genutzt werden und sollte nur mit wenigen Elementen besetzt sein. Am Eingangsbereich kann sich beispielsweise ein Paneel für Schlüssel und Kleider befinden. Der Stil sollte sich an der Einrichtung der Wohnung oder des Hauses orientieren. Haben Sie etwa den Landhausstil gewählt, sollte der Eingangsbereich nicht aus diesem herausfallen. Das Paneel kommt beispielsweise in einem dunklen Holz auf mattweißer Wand gut zur Geltung. In einem kleinen Eingangsbereich sollte dieses Element nicht durch schwere Schränke ergänzt werden. Bringen Sie stattdessen, beispielsweise auf der gegenüber liegenden Wand, einige Familienfotos an.

Die schweren Elemente

Wer mehr Platz zur Verfügung hat, kann auch Akzente mit dem Schuhschrank aus Großmutters Zeiten setzten oder einen schweren Dielenschrank aufstellen. Die Platzierung ist ebenso wichtig: Ein rustikaler Schrank als Herzstück eines Raumes sollte sofort (frontal) auffallen und seine gesamte Schönheit preisgeben. Gäste werden von dem prachtvollen Möbelstück angezogen und müssen es bewundern. Auch mit solch einem Element sollten Sie sparsam umgehen. In einem großen Raum kann der rustikale Schuhschrank in matt-weiß hervorragend wirken. Das vermag er aber nur, wenn er seine gesamte Präsenz entfalten kann und keine Ablenkungen vorhanden sind. Die auffällige Lampe, das Regal am Eingang und der edle Teppich hingegen überfüllen den Raum und lenken vom eigentlichen Schmuckstück ab.

Vermischung der Stile

Moderne Möbel (online erhältlich zum Beispiel auf http://giesbrecht-service.de) können prima mit Elementen aus Großmutters Zeiten ergänzt werden. Den Flur einer Wohnung im Landhausstil kann zum Beispiel ein passendes Holzpaneel zieren und durch kleine Accessoires wie Fotos ergänzt werden. In einer großen Diele sticht hingegen der Schrank in matt-weiß hervor und wird zum zentralen Hingucker.

Pic: Thinkstock, iStock, Johan Möllerberg

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...