Lederboots sind der Trendschuh für den Herbst

Schon immer war der Stiefel ein treuer Begleiter im Herbst und im Winter. Diese Saison dürfen sich diejenigen freuen, die sich nie von ihren alten Lederstiefeln trennen konnten. Denn die sind nämlich voll im Trend.

Vintage heißt die Devise. Gebraucht und abgenutz sollen sie aussehen. Am besten im Style von Bikerboots. Diese Stiefel sind der Renner der Herbstsaison. Mit einem coolen Wollpullover und einer lässigen Jeans wird man den Trend der Herbstmode genau gefunden haben. Diese Schuhe sind zwar sehr teuer in der Anschaffung. 100 bis 200 € muss „frau“ schon dafür ausgeben. Aber es lohnt sich, die Dinger halten ja auch eine halbe Ewigkeit. Und umso älter sie aussehen umso angesagter sind sie. Den Schuh kann man wirklich zu vielen Gelegenheiten anziehen. Beim Shoppen, beim Spazieren, auf Partys oder beim Treffen mit Freunden. Leder ist diesen Herbst sowieso total angesagt, daher sollte man an den Füßen auf jeden Fall ein Paar davon tragen.

Ich wünsche viel Spaß beim Geldausgeben und hoffe dass jede von uns ein tolles Paar ergattern kann. Immer daran denken, dass Leder sich noch weitet, also nie zu groß kaufen, der Schuh dehnt sich nämlich noch aus. Und wer sich Edelstiefel aus Italien holt, der achte bitte darauf, dass italienische Schuhe immer eine Nummer kleiner ausfallen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.