Leggings in Lederoptik

Leggings in Lederoptik erreichen diesen Herbst ihren Höhepunkt in Sachen Trends. Schon letztes Jahr hingen die engen Stoffe in den Läden, doch wie es mit neuen, ungewöhnlichen Looks immer ist, setzt sich die Lederhose erst dieses Jahr endgültig durch.

Leggings in Lederoptik sieht man überall. Die Stars, wie Stilikone Victoria Beckham oder Lindsay Lohan, scheinen mit den Beinkleidern ins Bett zu gehen. Ob Musikfestivals, roter Teppich oder zum abendlichen Dinner, die Leggings kann zu jedem Anlass richtig gestylt werden. Sie ist cool, lässig und bequem und sticht dadurch die engen Lederhosen aus.

Leggings in Lederoptik kombinieren

Die Leggings in Lederoptik bringt auf jeden Fall ein bisschen Rockchic mit in jedes Outfit. Dennoch kann sie dem Anlass entsprechend neu erfunden werden. Zum abendlichen Ausgehen empfehlen sich ein paar High-Heels, die das Outfit mit einer langen Boyfriend-Bluse und einem breiten Ledergürtel perfekt abrunden. Wenn es nur zu einem schicken Dinner geht wirft Frau sich einen Longblazer über die Schultern und schon sieht der Look super edel aus. Für die Freizeit kann die Lederleggings mit Ballerinas, Sandalen oder Boots kombiniert werden. Dazu werden XXL Pullover, Cardigans oder Kleider getragen. Für ein Rockfestival gehören natürlich Gummistiefel á la Kate Moss dazu. Diese kombiniert man mit Longshirts und Westen, die sowieso total im Trend liegen, am besten mit ein paar Nietendetails und passendem Schmuck. Wer keine Modelfigur hat sollte auf kurze Shirts verzichten, denn diese sehen einfach nur bei mageren Hungerhaken dementsprechend aus.

Lederleggings Modelle

Leegings in Lederoptik gibt es in vielen Preiskategorien und Modellen. Sie stammt aus den 80er Jahren und steht nun auch wieder bei uns ganz hoch im Kurs. Modeketten wie H&M, Zara oder New Yorker bieten die Beinkleider schon für wenig Geld an. Natürlich kann man die Hosen auch von Designern wie Balenciaga kaufen, doch solange man keinen Wert auf echtes Leder legt, unterscheiden sich die Hersteller nur unwesentlich. Das Label American Apparel bietet schon seit längerem zahlreiche Ausführungen der Leggings an. Reptiloptik, glänzend oder matt, es wird viel Spielraum geboten. Bei nicht gerade spindeldürren Frauen, empfiehlt sich eher eine mattere Leggings, denn die hochglänzenden tragen meistens noch zusätzlich auf. Auch Taillenleggings werden angeboten, die natürlich auch ein absoluter Hingucker sind. Eins ist klar Leggings sind das absolute Must-Have der Saison, doch wer Lederoptik weniger ansprechend findet, kann sich auch an Pailletten, Jeans oder Spitze halten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.