Leipzig kann mit Keita planen: «Klasse auf dem Platz»

Leipzig – RB Leipzig kann im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit Naby Keita planen. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler stieg wieder ins Mannschaftstraining des Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga ein.

«Auch bei ihm sind die Beschwerden Gott sei Dank wieder weg», sagte Trainer Ralph Hasenhüttl auf einer Pressekonferenz bei einem RB-Sponsor in Krostitz: «Ich glaube, dass wir mit Naby noch mal zusätzliche Klasse auf dem Platz haben.»

Verzichten muss der 49 Jahre alte RB-Coach im Heimspiel an diesem Samstag (15.30 Uhr) auf seinen Landsmann Stefan Ilsanker. Der Defensiv-Allrounder muss gelbgesperrt zuschauen. Angreifer Yussuf Poulsen fehlt weiterhin wegen seines Muskelbündelrisses. Lukas Klostermann ist noch auf dem Weg zu einem Comeback nach seinem Kreuzbandriss im September vergangenen Jahres.

Die Leipziger haben vor dem 24. Spieltag sieben Punkte Rückstand auf den FC Bayern München an der Tabellenspitze. Auf den Tabellendritten Borussia Dortmund hat der Aufsteiger sechs Zähler Vorsprung.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...