Leipzigs Orban nach Rot im Bayern-Match ein Spiel gesperrt

Leipzig – RB Leipzigs Kapitän Willi Orban ist nach seiner Roten Karte im Meisterschaftsspiel beim FC Bayern München für eine Partie gesperrt worden. Das gab der sächsische Fußball-Bundesligist bekannt.

Der 24 Jahre alte Orban fehlt RB damit am kommenden Samstag im Heimspiel des Tabellendritten gegen den Tabellenvierten Hannover 96. Innenverteidiger Orban hatte am vergangenen Samstag in der elften Minute kurz vor dem Strafraum Bayerns Arjen Robben gefoult. Er hatte für die Notbremse die Rote Karte bekommen. Leipzig hatte die Partie in München 0:2 verloren.

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.