Was lesen die Deutschen – Bestseller zum Anfang des Jahres

Die Tage sind leider noch kurz und kalt, so dass sich die meisten Menschen am liebsten in ihrer Wohnung oder ihrem Haus aufhalten. Doch Langeweile muss nicht sein. Was gibt es Schöneres, als an einem verregneten Nachmittag oder dunklem Abend auf seinem Sofa zu sitzen und ein spannendes Buch zu lesen? Die aktuellen Bestseller zeigen, dass viele Deutsche genau dies tun.

Die beliebtesten Romane der Saison

Ein Roman der etwas anderen Art ist momentan so beliebt wie nie: „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ von Bestsellerautor Jonas Jonasson. Er erzählt auf spitzzüngige und humorvolle Art die Geschichte der jungen Afrikanerin Nombeko, die ein Rechengenie ist und nicht nur nukleare Sprengköpfe konstruiert, sondern auch in der Weltpolitik mitmischt. Als sie sich jedoch verliebt, wird der gesamte Lauf der Welt auf den Kopf gestellt.
Auf das neue Buch von Khaled Hosseini, der bereits mit „Drachenläufer“ einen mitreißenden Roman verfasste, haben Millionen Leser bereits ungeduldig gewartet. In „Traumsammler“ erzählt er nun die bewegende Geschichte eines Geschwisterpaares aus Afghanistan, das in jungen Jahren getrennt wird. Die herzzerreißende Familiengeschichte führt den Leser einmal um die Welt und setzt mit seiner Erzählkunst neue Maßstäbe.

Die besten Sachbücher des Winters

Unterhaltung pur bietet das Ratgeberbuch des beliebten Designers Guido Maria Kretschmer, der mit seinem Motto „Stil kennt keine Größe“ Frauen zur Selbstliebe auffordert und hier verrät, wie sich Frauen am besten in Szene setzen können. Natürlich werden diese Tipps mit lustigen Geschichten und Anekdoten humorvoll abgerundet.
Zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges erscheint das Buch „Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog“ von Christopher Clark. Clark beschreibt in seinem Buch die Motivationen, Fehler und Bestrebungen der damaligen Zeit, die letztendlich zur Katastrophe führten. Florian Illies beschäftigt sich in seinem Buch „1913: Der Sommer des Jahrhunderts“ mit dem Jahr vor dem Großen Krieg und lässt es auf faszinierende Weise lebendig werden.

Bücher für jeden Geschmack

Die aktuellen Bestsellerlisten zeigen: Es wird momentan so viel gelesen, wie noch nie zuvor. Neben Romanen, die zum Schmökern und Träumen anregen, sind es vor allem Geschichtsbücher, die die Ereignisse des Ersten Weltkrieges wieder lebendig werden lassen und neue Blickwinkel aufzeigen. Sie haben die Qual der Wahl!

Image: Pressebereich randomhouse.de, Verlag carl’s books

Was lesen die Deutschen – Bestseller zum Anfang des Jahres: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,31 von 5 Punkten, basierend auf 39 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.