Leverkusen will mit Erfolg in Ausburg weiter klettern

Leverkusen (dpay) – Bayer Leverkusen peilt in der Bundesliga den Sprung auf die Europapokal-Plätze an. «Wir wollen in der Spur bleiben, in der wir sind und ein gutes Ergebnis erzielen», erklärte Bayer-Trainer Heiko Herrlich vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg.

Die Werkself konnte aus den zurückliegenden fünf Partien elf Punkte holen und in die obere Tabellenhälfte klettern.

In Augsburg plant Herrlich auch mit Abwehrspieler Sven Bender, der am Donnerstag wegen eines grippalen Infekts mit dem Training aussetzte. «Ich denke, er wird rechtzeitig fit», erklärte Herrlich. Der Coach erwartet eine anspruchsvolle Aufgabe: «Augsburg ist ein Top-Gegner, wir dürfen nicht ins offene Messer laufen.»

Fotocredits: Marius Becker

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...