Lippenpflege im Winter – Tipps & Tricks

Mädchen im Winter gibt einen Daumen hochDer Winter ist eine unangenehme Jahreszeit – auch für die Lippen. Die kalte Luft entzieht ihnen die Feuchtigkeit und lässt die Lippen spröde und farblos erscheinen. Mit einigen Tricks bleiben Ihre Lippen aber auch im Winter zart und geschmeidig.



Eine gute Vorsorge

An kalten Tagen ist die Versuchung groß, den Mund im Schal zu vergraben, um etwas warme Luft zu erhaschen. Versuchen Sie dies zu vermeiden. Der Effekt ist nämlich der gleiche, wie bei Händen in Handschuhen. Die Wolle aus dem Schal entzieht Ihren Lippen zusätzliche Feuchtigkeit und lässt sie leicht aufplatzen. Das gleiche gilt für das Lecken und Kauen auf den Lippen. Im Winter hat man leicht das Gefühl, die Lippen seinen besonders trocken. Ist dann kein Pflegestift zur Hand, lassen viele Menschen schnell die Zunge über die Lippen fahren. Auch dieses Verhalten sollten Sie vermeiden, da es die Flüssigkeit aus den Lippen zieht. Versuchen Sie lieber an den pflegenden Lippenbalsam zu denken. Einen weiteren Schutz bietet Sonnencreme. Im Winter ist die Sonne zwar nicht so heiß, die UV-Strahlung aber genauso gefährlich. Ihre Lippen sind dieser Strahlung schutzlos ausgeliefert. Die Verwendung eines Pflegestiftes mit UV-Schutz kann hier helfen.

Behandlung geschädigter Lippen

Auch die beste Vorsorge nützt manchmal nichts. Sind die Lippen bereits spröde, aufgesprungen oder farblos, hilft nur noch eines – eincremen. Greifen Sie beim Kauf nicht zur günstigen Variante, die besonders gut duftet. In diesen Cremes ist meistens viel Alkohol enthalten. Dieser bindet den Duft und sorgt für einen schönen Geruch der Creme und Lippen. Sind die Lippen gesund, ist dies kein Problem. Der Alkohol entzieht Ihren Lippen aber auch Feuchtigkeit. Sind Ihre Lippen also bereits spröde und aufgesprungen, sollten Sie duftende Cremes vermeiden. Greifen Sie lieber zur Basiscreme ohne Luftstoffe. Diese Cremes fetten die Lippen optimal ein und versorgen sie mit Feuchtigkeit und Mineralien.

Ideale Pflege der Lippen

Die erfolgreichste Lippenpflege im Winter besteht also in Vorsorge. Vermeiden Sie den Schal über dem Mund und das Lecken über die Lippen. Sind Ihre Lippen bereits eingerissen, verwenden Sie eine rückfettende Creme ohne Duftstoffe. So erhalten Sie die zarte Farbe Ihrer Lippen – auch im Winter.

Bild: Simon Ebel – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...