Lippenstift ist wieder in

Früher haben sich alle Frauen geschminkt. Hauptmerkmal waren die roten Lippen. Heute ist das gar nicht mehr so angesagt. Aber es kommt wieder. Frau darf in den kommenden Monaten wieder zum Lippenstift greifen. Nur Mut!

Was gibt es Sinnlicheres als einen roten Kussmund?! Männer stehen drauf und auch Frau fühlt sich mit einem Lippenstift und vollen Lippen gleich viel weiblicher.

Früher war das ganz normal. Junge Mädchen haben sich den Lippenstift von der Mama ausgeliehen um älter zu wirken. Die Frau selbst ging nie ohne Lippenstift aus dem Haus.

Der Nudelook, welcher in den letzen Jahren so modern geworden ist, hat der Frau die Möglichkeit genommen sich weiblich zu schminken.

Damals wirkte der Lippenstift nicht anrüchig, weil der Lippenstift das einzig dominierende war. So konnte man auch getrost tagsüber auf die  Straße gehen, ohne gleich als aufgetakelt zu wirken.

Gerde zu blondem Haar sieht ein roter Lippenstift umwrefend aus. Aber als Tipp sollte man beachten, dass man dann eher auf extremes Rouge und Augenmake-up verzichten sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.