Lippenstift-Trends 2014: diese Farben trägt man jetzt auf den Lippen

Frau mit rosa LippenstiftAuch wenn tiefrote Lippen ein besonders sinnlicher Klassiker sind, wird es dieses Jahr in Sachen Lippenstift-Trends besonders bunt und vielfältig. Ungewöhnliche Farben finden ihren Weg auf die Lippen von Stars und Sternchen, begegnen uns in Modemagazinen und machen Lust auf das Nachschminken. Doch wie trägt man die bunten Farben von Zartrosa bis Knallorange eigentlich?

Bunt, knallig und ein mattes Finish

Knallrosa Lippenstift, Orange und leuchtendes Koralle sind in diesem Jahr angesagt. Doch nicht wenige fragen sich, ob es sich wirklich um einen tragbaren Trend für sie handelt. Dieser Lippenstift-Trend spielt zweifelsohne mit Farbkontrasten, denn wenn die Lippen stark betont werden, sollte das restliche Make-Up zurückgenommen werden. Etwas Mascara, ein zarter Lidstrich und eine makellose Grundierung reichen schon aus, um diesen Trendlook zu zaubern. Extrem trendig, aber deutlich zarter wirken Lippenfarben in Nude. Nude-Töne orientieren sich an der natürlichen Lippenfarbe, wirken dezent, edel und immer perfekt gepflegt. Unauffällig im Hintergrund setzen diese Lippenfarben ein auffälliges Make-Up perfekt in Szene. Aber auch als Basic-Make-Up liegt der Nude-Look auf den Lippen voll im Trend.

Eine gute Grundlage schaffen

Vor allem bei knalligen Farben zählen handwerkliches Geschick und eine gute Vorbereitung beim Schminken. Damit das auffällige Lippen-Make-Up gepflegt wird, sollte etwas Zeit für die Lippenpflege verwendet werden (informieren Sie sich zum Beispiel auf Labello.de). Werden die Lippenränder mit etwas Foundation behandelt, verlängert sich die Haltbarkeit des Lippenstifts und die Konturen können präziser gezogen werden. Weiche Lippen, zum Beispiel nach einem Peeling, sorgen für nochmals mehr Haltbarkeit, ebenso, wie eine zarte Schicht Puder über dem fertig aufgetragenen Lippenstift.

Leuchtfarben, wie Orange, Koralle und Rosa stehen insbesondere brünetten Frauen sehr gut. Trotzdem ist es auch bei der Wahl einer solchen Trendfarbe unumgänglich, den eigenen Farbentyp zu kennen. Auch ist es hilfreich, sich an der bereits bestehenden Lippenstiftsammlung: Tragen Sie gerne einen ganz bestimmten Farbton? Versuchen Sie es doch einmal mit Ihrer Lieblingsfarbe, die Sie ein paar Nuancen knalliger wählen – so können Sie sich an Ihren neuen Look gewöhnen.

Mit den Trends gehen, Outfit anpassen

Sie haben sich in Ihren neuen orange-, koralle- oder rosafarbenen Lippenstift verliebt und möchten ihn am liebsten jeden Tag tragen? Achten Sie darauf, auch Ihr übriges Outfit an die auffällige Lippenfarbe anzupassen, sonst wirkt der Look schnell überfrachtet. Gerade bei Lippenstiften, die einen solch starken Akzent setzen, sollte das übrige Make-Up etwas zurückgenommen werden. Auch in Sachen Kleidung hilft hier Zurückhaltung, Outfits in einer Farbgruppe ohne auffällige Musterungen machen den Lippenstift zum Hingucker, ohne Ihren Look zu ruinieren.

Imagecopyright: Thinkstockphotos, iStock, ValuaVitaly

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...