Losglück für den guten Zweck

Hand, Lichtrahl, GeldGarantierter Gewinn beim Glücksspiel? Das gibt es tatsächlich: Bei Losen, die gemeinnützige Zwecke unterstützen, profitieren in jedem Fall diejenigen, die gefördert werden. Das Geld ist in einem solchen Los daher gut angelegt. Ob Sie als Losbesitzer ebenfalls gewinnen, steht in den Sternen. Da können Sie nur die Daumen drücken und auf die richtigen Zahlen hoffen.

Verschiedene Schwerpunkte

Lotterien, die wohltätige Zwecke unterstützen, bezeichnen sich häufig als Soziallotterien. Sie ähneln sich vor allem durch den gemeinnützigen Zweck, den sie unterstützen. Es gibt jedoch Unterschiede. Die meisten Anbieter fördern mehrere Projekte oder Einrichtungen. Einige Lotterien bezuschussen gezielt eine Einrichtung oder ein Projekt. Vorwiegend wird die finanzielle Hilfe behinderten oder kranken Menschen, benachteiligen Familien, Kindern, Jugendlichen und Senioren zur Verfügung gestellt, um deren Situation zu verbessern. Teilweise fließt die finanzielle Unterstützung in die Sportförderung oder die Denkmalpflege. Bei der Auswahl Ihres Loses sollten Sie darauf achten, welche Art von Förderung Sie mit dem Kauf unterstützen möchten.

Wöchentliche Gewinnchance

Die großen Lotteriegesellschaften führen die Ziehung der Gewinnzahlen wöchentlich durch. Bei allen gibt es verschiedene Arten von Losen, die sich vor allem in der Dauer der Teilnahme aber auch in den Gewinnmöglichkeiten unterscheiden. Sie können Geldsummen in verschiedener Höhe sowie Sofortrenten und Sachpreise gewinnen. In einigen Fällen werden zusätzlich Sonderverlosungen durchgeführt, bei denen Extragewinne zur Verfügung stehen. Die Gewinnverteilung erfolgt oft ähnlich wie bei einer Klassenlotterie. Informationen über diese Art der Lotterie erhalten Sie beispielsweise beim Internet-Auftritt der SKL oder auf den Webseiten ihrer Lotterie-Einnahmen, etwa bei SKL Boesche.

Die Gewinner werden bestimmten Klassen oder Rängen zugeordnet, nach denen sich die Höhe der gewonnenen Summe richtet. Möchten Sie, dass der Kaufpreis Ihres Loses einen möglichst hohen Anteil an gemeinnütziger Finanzförderung beinhaltet, sollten Sie sich vor dem Kauf informieren. Der Prozentsatz variiert hier zwischen etwa 25 und 40 Prozent. Der restliche Betrag wird für die Gewinne und die Verwaltungsstruktur benötigt.

Selbst entscheiden

Bei den Losen mit gemeinnütziger Förderung lohnt es sich, vor dem Kauf zu vergleichen. So können Sie mitentscheiden, welche Art von wohltätigem Zweck Sie damit unterstützen. Außerdem ist der Anteil der Sozialförderung unterschiedlich. Alle diese Lotterien haben gemeinsam, dass sie sich für soziale Interessen der Gesellschaft einsetzen.

Über den Twitter-Account von SKL Boesche, kann man sich über neueste Entwicklungen informieren lassen.

Bild: K.-U. Häßler – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...