Make-Up Tipps für den Frühling und Sommer

Junge Blonde FrauOb für den Tag oder die Nacht – das Make-Up sollte immer passen. Auch für 2015 gibt es wieder einmal neue Trends. Sicherlich sind die im Gesicht nicht immer so erkennbar wie in der Mode, für die Lippen aber hat man sich für diesen Frühling doch etwas Neues überlegt…



Der Nude-Look

Fast ungeschminkt kommt dieser Look daher. Dabei soll er nur ungeschminkt scheinen. Flüssiges Make-Up und Concealer für rote Flecken und Augenringe bilden die Grundlage. Ein helles rosafarbenes Rouge sorgt für mehr Frische im Gesicht. Die Wimpern bekommen durch die Wimpernzange etwas Volumen und werden leicht mit braunem oder schwarzem Mascara getuscht. Für etwas Kontur im Gesicht sollten die Augenbrauen hervorgehoben werden. Hierfür eignet sich hellbrauner Augenbrauenpuder, dass die Brauen etwas dichter erscheinen lässt.

Strahlende Augen

Hier trifft Glamour auf Rockstar. Ausmachen tut dieser Look die Kombination aus Braun und Schwarz. Wurde sich bisher für entweder Schwarz- oder Brauntöne entschieden, kombiniert man nun die kalten mit den warmen Tönen. Doch darf den aussagekräftigen Augen nicht die Show mit zu knalligen Lippen gestohlen werden. Stattdessen sollten diese in Nude gehalten werden.

Tipp: Blenden Sie den Lidschatten unbedingt aus – sowohl oben zur Augenbraue hin, als auch nach unten und innen. Unter das Auge sollten Sie daher statt eines Kajalstiftes eine der dunkleren Lidschatten zum Ausblenden nutzen.

Rote Lippen

Rote Lippen sind gerade in Frühling und Sommer 2015 angesagt. Das Besondere daran, die Lippenstifte sind etwas matter – dadurch halten sie länger. Daher darf der Tein strahlen. Flüssige glänzende Foundation sollte daher aufgetragen werden und mit Bronzepuder getoppt werden. Zu empfehlen ist ein Puder mit goldenen Glitzerpartikeln.

Nutzen Sie dringend einen Konturenstift für die Lippen. Damit verläuft die Farbe nicht so schnell, trotzdem sollte er nach dem Schminken als Strich nicht mehr erkennbar sein. Dunkler als die Lippenfarbe darf der Konturenstift daher niemals gewählt werden.

Sonne im Gesicht

Bronzetöne und Gold lassen Sie erstrahlen. Gerade an sonnigen Tagen können glänzende Töne überzeugen. Der Beachlook beeindruckt auch auf den Straßen. Dabei sollten die Bronzetöne vermehrt auf den Lidern aufgetragen werden. Weniger auf den Wangen. Haben sie glänzende Lider gezaubert, können Sie diese mit braunem Mascara toppen.

Etwas Glitzer auf den Wangenknochen, den Schlüsselbeinen und im Dekolleté vollenden das Kunstwerk.

Bildurheber: Thinkstock,iStock,LuminaStock

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...