Minx – Der neue Nageltrend

Lackieren war gestern; heute wird geklebt.
Überall in der Beauty-Szene trifft man der Zeit auf ein neues Wort: „Minx“.
Doch sicher wissen die Wenigsten etwas mit dieser Begrifflichkeit anzufangen, oder?

Minx nennt man spezielle Folien, die auf die Fingernägel geklebt werden und die zum absoluten Trend aufsteigen.
In der Promiwelt begegnen uns diese Designs schon seit längerem. Egal ob Beyoncé, Rihanna, Lady Gaga oder Katy Perry; jede fasziniert mit ihren einzigartigen Fingernägel-Kunstwerken – kariert, gestrichelt, gepunktet, bemustert oder mit Bildmotiven verziert. Durch die Wunderfolie ist es erstmals möglich die verschiedensten Muster auf die Nägel zu zaubern, bei denen Lacke jämmerlich versagt hätten; denn wie sollte man beispielsweise ein Portrait Obamas mit herkömmlichen Utensilien gestalten?

Janice Jordan, Ehefrau eines Rennfahrers, wurde durch diesen auf Minx aufmerksam. Während eines Rennens überkam sie der Gedanke, die Folien, die auf den Autos klebten, für die Frauenwelt zu revolutionieren und sie noch schöner zu prägen. Zusammen mit ihrer Freundin  Dawn Lynch-Goodwin erarbeitete sie ein Geschäftskonzept und gründete letzten Endes ihre Firma.

Vorteile: Exklusive Designs, keine langwierige Trockenzeit (Prozedere etwa nach 20 Minuten fertig), baldiges Entwerfen seiner eigenen Motive (z. B. seinen Ehemann :P)
Nachteile: Der Preis (ungefähr 4 € pro Nagel), bleibt nur ca. zwei Wochen auf den Nägeln

Zur Zeit wird es in Deutschland nur in wenigen Nagelstudios angeboten, der Trend ist allerdings am Anrollen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, sich die Nägel selbst zu modellieren.  Blixz-Nägel sind zwar weniger professionell, funktionieren aber nach dem selben Prinzip und sind ebenfalls ein bis zwei Wochen haltbar. Trosani bietet die diversesten Folien zum Bestellen an.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.