Mittelfeldspieler Daube bleibt bei Union Berlin

Berlin – Mittelfeldspieler Dennis Daube hat seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin um ein Jahr bis Juni 2018 verlängert, teilten die Köpenicker mit.

Der 27-Jährige war im Sommer 2015 vom FC St. Pauli zu den Eisernen gewechselt. Diese Saison kam er beim Aufstiegsaspiranten bislang elfmal zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor. «Wir haben im vergangenen Jahr eine tolle Entwicklung genommen und wollen das auch in Zukunft fortsetzen», sagte Daube.

Im Dezember hatte er sich die Schulter ausgekugelt und war mehrere Monate nach einer Operation ausgefallen. «Auch wenn er in dieser Saison leider vom Verletzungspech verfolgt wurde, hat er immer wieder gezeigt, wie wichtig er für unsere Mannschaft sein kann», sagte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei Union.

Fotocredits: Maurizio Gambarini
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...